Michael Jahn – Der Stadtmanager

 

Die Verwaltung im Rathaus muss gut funktionieren. Dafür hat der Bürgermeister zu sorgen. Als Bürgermeister bringe ich frischen Wind und Bürgernähe in die Verwaltung. Das Rathaus soll bürgerfreundlicher, effektiver und leistungsstärker werden.

 

Junge Familien mit Kindern sind die Zukunft von Bad Berka. Neben beruflichen Perspektiven von jungen Menschen sind Kindergärten und eine gute Schulinfrastruktur für Familien elementar. Ich setze mich für mehr Kindergartenplätze, den Grundschulneubau am Siedlerweg sowie für den Erhalt der Grundschule in Tannroda, das Gymnasium und die Regelschule in Bad Berka ein. Ein besonderes Anliegen ist mir auch die Förderung des Familien- und Jugendzentrums.

 

Bad Berka und Tannroda sind eine Wohnstadt. Der städtische „Eigenbetrieb kommunale Wohnungen“ muss bezahlbare, attraktive und moderne Wohnbedingungen für Jung und Alt anbieten.

Die Bürgerinnen und Bürger von Bad Berka und seinen Ortsteilen sind immer wieder von Hochwassergefahren oder Starkregenereignissen betroffen. Deshalb sind regelmäßig Hochwasserschutzmaßnahmen an Bachläufen wie Steingraben, Hungerbach und Klingelbach durchzuführen.

 

Die Herbstaktion der CDU-Stadtratsfraktion „Bad Berka lernt seine Ortsteile kennen“ hat eindrucksvoll das großartige Engagement und die Vielfältigkeit jedes einzelnen Ortsteils gezeigt. Diese Verbundenheit der Bürger möchte ich bewahren und weiterentwickeln.

 

Bad Berka ist ein überregional bedeutsamer Gesundheitsstandort. Der Tourismus sorgt für viele Arbeitsplätze. Vor diesem Hintergrund ist die nachhaltige Sicherung des Kurortes unter Einbeziehung des Kneippkonzeptes ein Muss. Dazu gehört selbstverständlich auch die Erhaltung und Pflege des Wanderwegenetzes.

 

Die Feuerwehren sichern nicht nur unser Hab und Gut, sondern oft genug auch unser Leib und Leben. Ihnen gilt deshalb meine besondere Aufmerksamkeit. Ich möchte den dringend benötigten Anbau an der Feuerwehr Tannroda, aber auch eine grundlegende Renovierung des 20 Jahre alten Feuerstützpunktes in Bad Berka vorantreiben. Auch für die bauliche Ausstattung der Feuerwehr Gutendorf gilt es eine Lösung zu finden.

 

Solide Finanzen sind für uns alle wichtig, sowohl für die Bürgerinnen und Bürger als auch für die Stadt. Für Bad Berka ermöglichen sie Freiräume für Investitionen. Mit meiner langjährigen Erfahrung als Diplom-Finanzwirt (FH) im Thüringer Finanzministerium stehe ich für eine ausgeglichene Haushaltspolitik, weitere Schuldentilgung sowie für eine Konsolidierung mit Augenmaß. Eine optimale Nutzung und Einwerbung von Fördermitteln zur Realisierung wichtiger Projekte der Stadtentwicklung sind für mich von zentraler Bedeutung.

 

Hier können Sie den gesamten Flyer auch noch einmal als pdf-Datei zum nachlesen herunterladen.

Aktuelles